Kajibee Aogami #2 Santoku amerikanische Eiche

(Versand heute, den 08.12.2023)
 sofort lieferbar
|   Art.-Nr.: TK-KJB-003
Art.-Nr.: TK-KJB-003
Klingenmaterial: 3 Lagen Stahl, Aogami 2 Kernlage
Griffmaterial: amerikanische Eiche
Anschliff: beidseitig, V-Schliff
Rockwell Härte: 61 +/-1
rostfrei: nicht rostfrei
Fertigung: handgefertigt
Klingenlänge: 169mm
Gesamtlänge: 314mm
Gewicht (g): 137
Klingenhöhe: 50mm
Blattstärke: 1,65mm
Mittlere Klingenstärke: 1,39mm
Zwinge: Pakkaholz
179,00 €
(inkl. MwSt.)
(Versand heute, den 08.12.2023)
 sofort lieferbar
Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt!
Art.-Nr.: TK-KJB-003
Klingenmaterial: 3 Lagen Stahl, Aogami 2 Kernlage
Griffmaterial: amerikanische Eiche
Anschliff: beidseitig, V-Schliff
Rockwell Härte: 61 +/-1
rostfrei: nicht rostfrei
Fertigung: handgefertigt
Klingenlänge: 169mm
Gesamtlänge: 314mm
Gewicht (g): 137
Klingenhöhe: 50mm
Blattstärke: 1,65mm
Mittlere Klingenstärke: 1,39mm
Zwinge: Pakkaholz
  • Beschreibung

    Die Messer der Schmiede Kajibee werden in Sanjo, ca. 200km nördlich von Tokio, von Kunio Ishikawa und seinem Sohn in 3 Generation von Hand hergestellt. Ishikawa-San benutzt dafür ausschließlich die klassischen japanischen Blau-und Weißpapierstähle der Firma Hitachi die er in seiner selbstgebauten Schmiede traditionell auf Holzkohle verarbeitet.Kajibee produziert nur in kleinen Stückzahlen, was diese Messer zu besonderen, traditionell gefertigten Werkzeugen macht. 

    Das Messer hat den für handgeschmiedete japanische Messer typischen konvexen Primärschliff, der viel zur Schneidfähigkeit beiträgt.Die Klinge ist sehr gut balanciert und eignet sich hervorragend für die Verarbeitung von Fisch, Fleisch und Gemüse. Die Schmiedehaut auf der Klinge, verleiht dem Messer eine rustikale Optik.

    Ein sehr scharfes, mittelgroßes und somit handliches Santoku mit einem wunderschönem oktagonalem Griff aus amerikanischer Eiche und einer Zwinge aus burgunderrotem Pakkaholz.

    Mehr erfahren...
    Lese weniger...
    Mehr erfahren...
    Lese weniger...
  • Besonderheiten

    Damit Sie lange Freude an diesem absolut hochklassigen Messer haben, muss es nach Gebrauch sofort abgespült und abgetrocknet werden. Um das Rosten der Klingen zu verhindern, sind die Schneiden in "Anti-Rostpapier" eingewickelt. Wenn Sie die Klinge nach dem Abtrocknen wieder in dieses Papier einwickeln, ist weiteres Einölen nicht mehr notwendig. Damast-Messer sind hochwertigste Schneidemesser und sollten nur mit einem Schleifstein nachgeschliffen werden.

    • nicht spülmaschinengeeignet
    • keine Schneidunterlagen aus Glas oder Metall nutzen
    • keinen Wetzstab sondern einen japanischen Scheifstein zum Nachschliff benutzen
    • Bitte beachten Sie auch unsere Pflegehinweise für Japanische Messer.
    Mehr erfahren...
    Lese weniger...
  • Kundenmeinungen (0)

    Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung zum Produkt Kajibee Aogami #2 Santoku amerikanische Eiche

    Nur registrierte Besucher können Kundenmeinungen schreiben. Bitte einloggen oder registrieren.

    Mehr erfahren...
    Lese weniger...