Deba Messer

Deba Messer

Das Deba Messer wird charakterisiert durch die starke und schwere Klinge. Der breite Klingenrücken, sowie der einseitige Anschliff der Deba Messer sind ebenfalls typische Kennzeichen dieser Messer. Sie können aufgrund der speziellen Formgebung und des Schliffs optimal Fisch filetieren, ein japanisches Deba Messer garantiert einen extrem sauberen Schnitt. Auch Gräten können mit dem Deba Messer zerteilt werden. Fisch kann ebenfalls am Rücken aufgeschnitten oder vom Schwanz befreit werden. Einige Deba Messer erlauben es auch, Knochen zu zerhacken.
Die Deba Messer sind zwar sehr stabil, haben aber auch besagten sehr dicken Klingenrücken. Damit sind sie zum Zerteilen von hartem Schnittgut wie Kürbis oder Sellerieknolle nur begrenzt geeignet, da der Widerstand durch die hohe Blattstärke sehr hoch ist. Um von diesem harten Schnittgut wiederum dünne Scheiben abzuschneiden, ist das Deba Messer perfekt geeignet. Bei weichem Schnittgut wie Fleisch oder Fischfilets spielt die hohe Blattstärke keine Rolle. Hierfür sind die Deba Messer bestens geeignet.
Üblicherweise beträgt die Klingenlänge beim Deba Messer zwölf bis 24 Zentimeter, am häufigsten kommen Messer mit einer Klinge von 15 bis 18 Zentimetern zum Einsatz. Traditionell wird das Deba Messer mit einem Holzgriff gefertigt, welcher die typische Kastanienform besitzt.

Mehr erfahren...
Lese weniger...